Die Roadshow 2018:

Ertragschance Zweitmarktfonds & digitaler Vertrieb

Roadshow-Die Veranstaltung

Die Veranstaltung

 
Von Experten für Experten

Unsere Roadshow richtet sich an unsere Partner sowie an Fachleute im Bereich geschlossener AIF. Wir freuen uns darauf, Ihnen neue Perspektiven im Erstmarkt und Zweitmarkt aufzuzeigen und diese beim anschließenden Lunch gemeinsam zu diskutieren und zu vertiefen.

 
Ertragschance Zweitmarktfonds & digitaler Vertrieb

In einer intensiven Vormittagsveranstaltung geben wir fachliche Einblicke in

  • die mehrstufige Immobilienanalyse zum Aufbau von Zweitmarktfonds
  • deren äußerst interessantes Risiko-Rendite-Profil
  • neue technische und rechtliche Möglichkeiten im digitalen Fondsvertrieb mit WpHG- und MiFID II-konformer digitaler Zeichnung

Das Programm

9:00 Uhr

Einlass

9:30 Uhr - 9:45 Uhr

Begrüßung

9:45 Uhr - 10:15 Uhr

Zweitmarkt ‐ Review, aktuelle Geschehnisse und Ausblick
Alex Gadeberg (Fondsbörse Deutschland, Vorstand)

10:15 Uhr - 11:00 Uhr

Mehrstufige Immobilienanalyse als Erfolgsfaktor
Jens Freudenberg (BVT Unternehmensgruppe, Vertriebsmanager)

11:00 Uhr - 11:15 Uhr

Pause

11:15 Uhr - 12:00 Uhr

Fokus Zweitmarkt ‐ Eine Erfolgsgeschichte
Marco Ambrosius (HTB Hanseatische Fondshaus, Geschäftsführer)

12:00 Uhr - 12:45 Uhr

Geschlossene alternative Investmentvermögen im Wandel der Digitalisierung
Alex Gadeberg (Fondsbörse Deutschland, Vorstand)

Ab 13:00 Uhr

Lunch

Die Ausrichter

BVT

BVT Unternehmensgruppe

Die BVT Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Atlanta sowie Büros in Berlin und Köln erschließt als bankenunabhängiger Asset Manager seit über 40 Jahren deutschen Privatanlegern und institutionellen Investoren die vielfältigen Chancen internationaler Sachwertinvestitionen. Im Fokus stehen die Bereiche Immobilien USA und Deutschland, Energie und Infrastruktur. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 6,3 Mrd. Euro, fast 200 platzierten Fonds und mehr als 70.000 Anlegern seit Gründung zählt die BVT in Deutschland zu den erfahrensten Anbietern im Bereich der geschlossenen Beteiligungskonzepte. Mit der derigo GmbH & Co. KG verfügt BVT über eine eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft im Sinne des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB).

Fondsbörse Deutschland

Fondsbörse Deutschland

Seit dem Jahr 2004 agiert die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG (FDB) als Spezialist für geschlossene Beteiligungen am deutschen Markt. Als Pionier und Marktführer hat die FDB in dieser Zeit über eine Milliarde Euro Nominalkapital gehandelt. Hier können Sie Beteiligungen an einer Vielzahl von unter anderem Immobilien-, Schiffs- oder Windkraftfonds vor Ablaufzeit im Zweitmarkt handeln. Seit März 2017 erschließt die FDB mit einer neuen digitalen Zeichnungsplattform auch den Erstmarkt für Alternative Investmentfonds. Über Erstmarkt.de können Anleger nicht nur Sachwertinvestments digital zeichnen, sondern auch alle relevanten Informationen rund um die Produkte abrufen.

HTB

HTB Hanseatische Fondshaus

Die HTB Gruppe ist ein auf Immobilien fokussierter Investor und Asset Manager sowie ein auf Service-KVG Dienstleistungen spezialisiertes Unternehmen. Die HTB Gruppe ist seit 30 Jahren als innovatives Unternehmen mit dem Background einer Steuerberatungs- und Wirtschafts­prüfungs­gesellschaft aktiv. Das Bremer Unternehmen ist seit 2002 Pionier und inzwischen einer der Marktführer bei der Emission von Zweitmarktfonds. Seit Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches hat die HTB, als eines der ersten als Kapital­verwaltungs­gesellschaften zugelassenen Unternehmen, ihre Stellung als Anbieter von voll regulierten Alternativen Investmentfonds erfolgreich ausbauen können. Mittlerweile hat das Unternehmen über 20 Fonds mit einem Investitionsvolumen im dreistelligen Millionenbereich platziert.